Brandheißer Start ins neue Jahr

Am 01.01.2019 war bei uns ganz schön was los!

 

Seit fast mehr als zwei Wochen schon, habt ihr nichts mehr von uns gehört.

Das mag daran liegen, dass bei uns in der letzten Zeit so einiges los war. Wir sind quasi wortwörtlich "brandheiß" ins neue Jahr gestartet.

Am 01.01.2019 schrillte es aus unseren Lautsprechern: "Achtung! Achtung! Bitte verlassen Sie umgehend das Gebäude!"

Notfalllisten geschnappt und nichts wie raus zum Sammelplatz, wo uns die Feuerwehr schon entgegen kam.

Zum Glück waren um diese Uhrzeit alle Gäste außer Haus und wir mussten lediglich uns selbst in die Kälte schleppen.

Im Endeffekt war es nur ein kleiner Kellerraum der betroffen war, aber dennoch sind die Aufräumarbeiten langwierig.

Der ganze Ruß muss entfernt werden und in allen angrenzenden Räumen muss sichergestellt werden, dass es keine weiteren Schäden gibt.

Die Brandschutzsanierer sind seit Anfang des Jahres damit beschäftigt.

Gott sei Dank haben wir eine gute Brandschutzanlage, die uns rechtzeitig gewarnt hat. Puhhhh...

Einen herzlichen Dank nochmal an die Feuerwehr in Essen, alles ging so schnell, ihr seid ein tolles Team!